Grundfähigkeit

BU Alternative namens Grundfähigkeitsrente 

Greifen, Gehen, Knien, Sehen, Hören, aber auch Sprechen und Denken – wie wichtig diese Fähigkeiten sind, merkt man oft erst, wenn eine davon ausfällt.

Warum eine Grundfähigkeitsversicherung?

Sollten Sie eine Ihrer Grundfähigkeiten verlieren, heißt das vor allem eines: das Leben umorganisieren, sich auf die neue Situation einstellen. Oft müssen Sie dann auch beruflich kürzertreten oder Sie können gar nicht mehr arbeiten. Das Einkommen wird weniger oder fällt ganz weg. Wie finanziert man dann den Lebensunterhalt? Ganz zu schweigen von den Zusatzkosten, die anfallen.

Alle Vorteile der Grundfähigkeitsversicherung

  • Sie erhalten bereits Leistungen, wenn Sie eine versicherte Grundfähigkeit für voraussichtlich 6 Monate verlieren oder bereits so lange verloren haben
  • Auch die Grundfähigkeit ‚Fahrradfahren‘ kann als zusätzliche Option versichert werden
  • Leistung bei Verlust der Fahrerlaubnis
  • Kinder ab 3 Jahre können versichert werden
  • Wechselmöglichkeit in die Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Nur wenige Gesundheitsfragen

Die Tarife der Grundfähigkeitsversicherung

ExistenzPlan aktiv

Dieser Tarif umfasst 17 versicherte Grundfähigkeiten. Passend für alle, die z. B. körperlich oder in medizinischen Berufen arbeiten. Hier sind vor allem körperliche Fähigkeiten abgesichert, inklusive wichtige Kompetenzen für ein eigenständiges Leben.

ExistenzPlan kreativ

Diese Tarifvariante beinhaltet 20 versicherte Grundfähigkeiten. Passend für alle Kreativen, Journalisten, Schauspieler. Oder einfach für alle, die beruflich oder privat viel am Computer arbeiten.

 

Meine persönliche Meinung? 

Ich finde die Grundfähigkeit teilweise sogar besser, als die BU, denn folgende Vor,- & Nachteile gibt es:

Vorteile:

Sie können weiter arbeiten, trotzdem Sie Leistungsfall sind (also doppeltes „Einkommen“)

Schwierige Berufsklassen sind hier bezahlbar versicherbar (Ab Berufsklasse 3 in der BU eher teuer)

Risikobehaftete Diagnosen sind hier versicherbar (obwohl Ablehnung in der BU)

Nachteil:

der Kopf (die Psyche) ist hier nicht includiert.